>

 

Maximilian-von-Montgelas Gymnasium

Schüler des MMG bei Fremdsprachen- und MINT-Wettbewerben erfolgreich

Die Teilnahme an Schülerwettbewerben fordert und fördert Schülerinnen und Schüler über den regulären Unterricht hinaus. Auch in diesem besonderen Schuljahr haben sich eine ganze Reihe von Schülerinnen und Schüler dieser Herausforderung gestellt. Der Schulleiter Herr Dr. Steininger und die betreuenden Lehrkräfte sprachen den Schülern ihre Anerkennung aus und übergaben die Urkunden.

Am Bundeswettbewerb Fremdsprachen nahmen Janina Couet, Barbara Kollmer, Benedikt Ganslmeier und Jan Lenk (10. Klasse) mit guten Ergebnissen teil. Zunächst musste in der Fremdsprache ein Kurzvideo erstellt und das Thema der Wettbewerbsrunde vorbereitet werden. In der Wettbewerbssprache Englisch war dies ,,The Commonwealth of Nations‘‘ und in Französisch ,,La région Centre-Val de Loire‘‘. Aufgrund der Schulschließung bearbeiteten die Schüler dann am Tag des Wettbewerbs die Aufgaben zu Hause und mussten diese in einem engen Zeitfenster hochladen.

Mit Experimenten mit Harnstoff und Kältemischungen nahmen Simon Blieninger, Julian Hoiß und Seyda Kasikci am Wettbewerb Experimente antworten teil. Harnstoff, Inhaltsstoff sogenannter Ice-Packs wurde diesen entnommen und dessen Lösungsverhalten in Wasser und die Eigenschaften weiterer Kältemittel beobachtet. Darüber hinaus wurde Harnstoff erhitzt und der dabei freiwerdende Ammoniak mit Hilfe eines selbst hergestellten Blaukrautindikators untersucht.

Miriam und Natalie Brendel bearbeiteten die Aufgaben der Internationalen JuniorScienceOlympiade und beschäftigten sich damit, wie sich Flecken beim mehrmalischen Waschen in Abhängigkeit von der Temperatur und der Behandlung mit verschiedensten Waschmitteln verändern und welche chemischen Prozesse hier relevant sind. Die Wettbewerbsaufgaben waren zugleich Grundlage ihres Jugend forscht Projekts, das am virtuellen Regionalwettbewerb mit einem 2. Preis im Fachgebiet Chemie ausgezeichnet wurde.

Hier die Preisträger in ihren Wettbewerben:

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen nur Cookies auf unserer Website, die für den Betrieb der Seite essenziell sind. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.