>

 

Maximilian-von-Montgelas Gymnasium

Landeswettbewerb Mathematik

Beim Landeswettbewerb Mathematik werden Schülerinnen und Schüler aufgefordert sich mit kniffligen mathematischen Problemen zu beschäftigen.

So ging es in der Runde 2020/21 u.a. darum Zusammenhänge zwischen Winkeln in einer Dreiecksfigur zu finden und darum, elf positive ganze Zahlen so auszuwählen und anzuordnen, dass das Produkt von je vier aufeinanderfolgenden Zahlen jeweils 120 ergibt. Natalie Brendel und Tim Schönsmaul aus der 7. Klasse haben ihre mathematischen Arbeiten zu Papier gebracht und damit beim Landeswettbewerb Mathematik teilgenommen, wobei Tim mit einem 3. Preis ausgezeichnet wurde.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen nur Cookies auf unserer Website, die für den Betrieb der Seite essenziell sind. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.