>

 

Maximilian-von-Montgelas Gymnasium

     

Wetterphänomene und Klimawandel

„Wer von euch interessiert sich dafür, wie das Wetter wird?“

Diese Einstiegsfrage von Herrn König von der Agentur Wetter-Klima-Umwelt in Erding hätte am 29.1.2020 sogleich zu einem kleinen Tief führen können, als sich kein einziger der Schüler*innen der beiden Geografiekurse der 11. Jahrgangsstufe meldete.

Dass die Schüler den Meteorologen allerdings nicht im Regen stehen lassen, zeigte sich aber schon bald durch ihr interessiertes Zuhören. Herr König referierte heiter bis wolkig über die Schönheit von Wetterphänomenen bis hin zur Problematik des Klimawandels. Dieses brandaktuelle Thema verdeutlichte er an Beispielen wie den Buschfeuern in Australien und jedem der Zuhörer wurde schnell klar, dass bei dieser Thematik ein anderer Wind weht als bei den idyllischen Schnee-Fotos noch zu Beginn des Vortrags. Dass der Ausblick auf ein verändertes Klima auch der jungen Generation die Stimmung verhagelt, zeigte sich an der regen Beteiligung auf die Frage, wer die Aktionen der Fridays-for-future-Bewegung gut fände. Herr König schloss seinen Vortrag mit einem Appell an die Schüler*innen sich stürmisch für ihre Zukunft einzusetzen.

Wir bedanken uns herzlichst bei Herrn König für seinen Vortrag und das meteorologische Hoch, das er bei uns hinterlassen hat.